Events des Europäischen Festungssommers 2021

27
Mär
2021

Viel früher als gedacht! Der Königstein in der Bronzezeit

27.03.2021 - 31.10.2021

Viel früher als gedacht Der Königstein in der Bronzezeit

 

Die Sonderausstellung präsentiert den spektakulären Königsteiner Fund:

01
Mai
2021

Historische Ausstellung - Zitadelle Bitche

01.05.2021 - 19.09.2021

Historische Ausstellung -Zitadelle Bitche
Verschoben auf den Eröffnungstermin der Zitadelle*.

Die in der Zitadelle geplante Ausstellung wird zu sehen sein, sobald die Bedingungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise es erlauben, die Museen wieder zu öffnen.

Eine vollständige Sammlung historischer Dokumente und Objekte, die zum Teil noch nie gezeigt wurden, über den Krieg von 1870 in der Region Bitche, die Fakten und Charaktere heraufbeschwört, die zum Teil wenig bekannt sind, und sich mit den Folgen des Konflikts in der lokalen, französischen und deutschen Geschichte bis zum Ende des Ersten Weltkriegs beschäftigt. Diese Ausstellung ist die historische und wissenschaftliche Arbeit von Mitgliedern der SHAL.

 

08
Mai
2021

Skulpturensommer 2020/2021

08.05.2021 - 26.09.2021

Die Dresdner Bildhauerschule von Ernst Rietschel bis heute - Skulpturensommer 2020/2021 

 

Beim Pirnaer Skulpturensommer zieht jedes Jahr hochkarätige Kunst in die Festungsmauern der Bastionen Festungs Sonnenstein ein.

07
Jun
2021

Kultursommer im Kulturzentrum Hufeisen - Germersheim

07.06.2021 - 17.07.2021

Jedes Jahr werden im Kultursommer weit über 200 verschiedene Projekte realisiert. Etwa die Hälfte davon orientieren sich am aktuellen Landesmotto. Bis 2024 trägt das Kultursommer-Motto den Obertitel „Kompass Europa". In diesem Jahr bleibt "Kompass Europa: Nordlichter“ vom Vorjahr bestehen.

Hinweis: Ob die einzelnen Veranstaltungen vor Ort oder Corona bedingt online stattfinden, entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.germersheim.eu.

24
Jul
2021

Es war einmal… Ein Märchenfest zum Erleben und Mitmachen

Es war einmal…
Ein Märchenfest zum Erleben und Mitmachen

 

20
Aug
2021

Historien-Spektakel : " Widerstand bis zum Äußersten" "

20.08.2021 - 29.08.2021

Am 6. und 7. August 1870 wurde das 1. Korps der französischen Armee unter der Führung von Mac Mahon von den Deutschen bei Fröschwiller und Wörth vernichtend geschlagen. Das Ergebnis des Gemetzels: 20.000 französische und deutsche Tote. 1200 französische Flüchtlinge schlossen sich der Zitadelle von Bitche an, die von dem Kommandanten Teyssier befehligt wurde. Die Zitadelle wird insgesamt 3000 Mann haben. In der Stadt lebten 2.700 Einwohner.