Pula - Festungssystem

Pula war einst der Haupthafen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Mehr als ein Jahrhundert lang sollten 26 riesige Festungen oder Fortifikationen, 8 Kanonenbatterien, 60 anderen Batterien, Schanzen, unterirdischen Tunnel und viele anderen interessanten Bauten Hafen und Stadt schützen. Der äußere Festungfestungsring von Pula erstreckt sich über 40000 Hektar. Diese Festungswerke sind mutmaßlich durch ein unterirdisches Tunnelsystem verbunden, auch die Inselfestungen Fort Marie Luise auf Muzil und Festungsmonumente auf der Insel Brijuni.